Publikationata

Hier ein kleiner Überblick über die bekanntesten Publikationata:

Im berliner „HermannFresse-Verlag“ erschienen:
– „Der Wolf und die Dirne“ (2008)
– „Einmal mehr zu viel“ (2009)
– „Wutwuchs“ (2012)

sowie im Krimiverlag „abundauf“:
– „Grüne Gürkchen“ (2010)
– „Angela, die mit dem rostigen Kehrblech“ (2012)
– „Schmiergold“ (2013)
– „Im Westen lacht der Bauer“ (2015)

außerdem erschienen die folgenden Gedichtbände:
– „kleine Sammlung I“ (2005 – bertram)
– „kleine Sammlung II“ (2007 – bertram)
– „junge alte“ (2012 – mutzel-verlag)
– „Fragmente einer penetranten Poetik“ (2015 – hände&gräte)

zudem veröffentlichte der „Sag niemals Ironie“-Verlag experimentelle Texte:
– „glaup mir plind“ (2013)
– „Käse schmeckt auch am Abend besser als reines Brot“ (2014)
– „autobiographische Uglyness“ (2016)

Kommentare sind geschlossen